Gottesdienstübertragungen

Gottesdienste im Internet

Da fast flächendeckend in Deutschland keine öffentlichen katholischen Gottesdienste mit aktiver Beteiligung der Gläubigen angeboten werden können, verweisen wir auf die verschiedenen Gottesdienstübertragungen im Internet. Regelmäßig überträgt zum Beispiel www.domradio.de täglich Messen aus dem Kölner Dom. Weitere Übertragungen bieten Radio Horeb und EWTN.

Auch das Bistum Hildesheim überträgt auf seiner Website www.bistum-hildesheim.de und auf www.youtube.com/bistumhildesheim Gottesdienste ohne Öffentlichkeit als Audio-Livestream aus dem Hildesheimer Dom. Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ sowie die Weihbischöfe Dr. Nikolaus Schwerdtfeger und Heinz-Günter Bongartz feiern ab sofort im Wechsel werktags um 18.30 Uhr und sonntags um 10.00 Uhr die Eucharistie. Samstags wird jeweils um 18.30 Uhr die Vesper gefeiert. Die Gläubigen im Bistum Hildesheim sind eingeladen, die Gottesdienste am PC, Tablet oder Smartphone mitzuhören.

Weitere gute Informationen gibt es zu:

- Fernsehgottesdiensten (ZDF): www.zdf.fernsehgottesdienst.de/

- Rundfunkgottesdiensten (Deutschlandfunk & NDR): https://www.deutschlandfunk.de/dlf-audio-archiv.2386.de.html?drau:broadcast_id=122 und https://www.ndr.de/kirche/radiogottesdienste/index.html

An jedem Sonntag werden Gottesdienste übertragen. Diese sind auch in den jeweiligen Mediatheken (siehe auch die ARD-Gottesdienste auf "katholisch.de": https://www.katholisch.de/video/serien/ard-fernsehgottesdienste ) für längere Zeit verfügbar.

Eine regelmäßig aktualisierte Übersicht aller Gottesdienste im Fernsehen, im Radio und gestreamt im Internet finden Sie auf der Internetseite der Katholischen Fernseharbeit.